Ganzer Wolfsbarsch in der Folie gebacken


Die Fotografie bildfüllend

Anzahl Personen: 4 Gesamte Kochzeit: 60 min

Zutaten:

  • 2 grosse (à ca. 1 kg) oder 4 kleine Wolfsbarsche (à ca. 500 gr.). Die Wolfsbarsche werden ausgenommen und entschuppt
  • 1 Bund Pfefferminz oder Zitronenmelisse
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Jalapeno
  • 4 cm Ingwerwurzel
  • 2 TL Fenchelsamen
  • 2 TL Koriandersamen
  • 2 TL Gelbwurz
  • 2 Limetten
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Salz
  • 2 TL gemahlenen schwarzen Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Dampfgarer auf 200 Grad bei 60% Feuchtigkeit vorheizen
  2. Den Pfefferminzbund und den Petersiliebund waschen und die Blätter abzupfen. Einige Blätter zum garnieren aufbewahren
  3. Die 4 Jalapenos waschen, halbieren, die Samen entfernen und grob hacken
  4. Die 3 cm Ingwerwurzel schälen und grob hacken
  5. Den Pfefferminz, die Petersilie, den Jalapeno und den Ingwer in eine Gewürzmühle geben
  6. 2 TL Fenchelsamen, 2 TL Koriandersamen, 2 TL Gelbwurz, 2 EL Sonnenblumenöl, 2 TL Salz und 2 TL gemahlenen schwarzen Pfeffer ebenfalls in die Gewürzmühle geben
  7. Die Schale einer Limette in die Gewürzmischung raffeln, die Limette auspressen und den Saft ebenfalls dazugeben
  8. Alle Gewürze zu einer feinen Paste verarbeiten
  9. Die Fische waschen und mit Haushaltpapier trocknen. Jeden Fisch auf ein genügend grosses Stück Alufolie legen und beidseitig mit der Gewürzpaste einstreichen. Die Filets gut in die Folien einpacken, in eine passende, feuerfeste Form legen und 20 - 30 min. im Dampfgarer backen
  10. Die zweite Limette vierteln
  11. Die Fischfilets aus den Folien nehmen, auf den Tellern anrichten, mit Pfefferminz- und Petersilieblättern sowie mit den Limettenvierteln garnieren und servieren