Lemon Sole rolled with spiced Prawns, green spiced Sauce



Die Fotografie bildfüllend


nach dem Rezept "Lemon Sole rolled with spiced Prawns, green spiced Sauce" von Vivek Singh aus dem Buch "The Cinnamon Club Seafood Cookbook"

Anzahl Personen: 4 Gesamte Kochzeit: 90 min

Zutaten:

  • 8 Seezungenfilets (ca. 700 gr.)
  • 4 - 8 ungekochte Riesencrevetten, Scampi
  • 1 TL Gelbwurz
  • 1 TL Schwarzkümmelsamen (Black onion seeds)
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 32 Blätter vom Babyspinat
  • 1 TL Garam masala
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 5 cm Ingwerwurzel
  • 8 Knoblauchzehen
  • 4 Jalapenos
  • 30 gr. Cashewnüsse
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Pfefferminz
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 Limette
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz
  • 7 EL Erdnussöl

Zubereitung:

  1. Seezungenfilets und Riesencrevetten vorbereiten
    1. Die 8 Seezungenfilets und die 4 Riesencrevetten waschen und trocknen
    2. Die Seezungenfilets mit 1 TL Gelbwurz, 1 TL Schwarzkümmelsamen und 1/2 TL Salz einreiben und für 15 min. beiseite stellen
    3. Von den Riesencrevetten den Kopf und den Darm entfernen. Die Crevetten schälen und der Länge nach halbieren
    4. In einer Bratpfanne 4 EL Erdnussöl erhitzen und die Crevetten für ca. 1 min. darin braten bis dass sie sich rosa verfärben
    5. 1/2 TL Chilipulver und 1/2 TL Salz dazumischen. Die Pfanne vom Herd nehmen
    6. Die Seezungenfilets auf eine Platte legen und auf einer Seite mit je 4 Blätter vom Babyspinat belegen und mit 1 TL Garam masala bestreuen
    7. Auf ein Ende von jedem Filet die Hälfte einer Riesencrevette legen und dieses einrollen. Das Filet mit einem Holzspiesschen zumachen

  2. Grüne Gewürzsauce
    1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden
    2. Die 5 cm Ingwerwurzel schälen und grob hacken
    3. Die 8 Knoblauchzehen schälen und grob hacken
    4. Die 4 Jalapenos waschen, den Strunkansatz entfernen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und grob hacken
    5. Die 30 gr. Cashewnüsse grob zerdrücken
    6. Den Bund Koriander und den Bund Pfefferminz waschen, die Blätter abzupfen und diese grob hacken
    7. Die Limette auspressen
    8. In einer Bratpfanne 2 EL Erdnussöl erhitzen
    9. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Jalapenos in die Pfanne geben und auf mittlerer Hitze sanft braten bis die Zwiebeln glasig sind
    10. Die Cashewnüsse dazugeben und braten, bis sie goldgelb geröstet sind
    11. Den Koriander und Pfefferminz dazugeben und alles 2 - 3 min. weiterbraten
    12. Die Bratpfanne vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschliessend den Inhalt in einen Mixer geben, gegebenenfalls etwas grünen Farbstoff zugeben und zu einer feinen Sauce verarbeiten. Falls nötig etwas Wasser dazugeben
    13. Die Bratpfanne grob ausputzen und 1 EL Erdnussöl darin erhitzen
    14. 1 TL Senfkörner in die Pfanne geben und rösten bis dass die Senfkörner zu hüpfen beginnen
    15. Die Sauce in die Pfanne geben, kurz aufkochen, 1 TL Salz, 1/2 TL Zucker und den Limettensaft dazugeben und die Pfanne vom Herd nehmen. Die Sauce warm stellen

  3. Seezungenfilets und Riesencrevetten backen
    1. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen
    2. Die Seezungenröllchen mit der Crevettenspitze nach oben in eine feuerfeste Auflaufform legen und 1 EL Butter auf der oberen Seite verteilen
    3. Die Auflaufform in den Ofen geben und ca. 20 min. backen

  4. Servieren
    1. Auf jedem Teller ein paar Löffel der grünen Gewürzsauce verteilen und 2 Seezungenröllchen darauf legen
    2. Die Crevettenschwänchen mit etwas Gelbwurz bepudern