Matjes-Tartar


Die Fotografie bildfüllend

Anzahl Personen: 4 Gesamte Kochzeit: 30 min.

Zutaten:

als Hauptgang; als Vorspeise maximal die Hälfte

  • 250 gr. Matjesfilet
  • 3 Randen gekocht
  • 6 Cornichons
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL Sauerrahm oder griechisches Joghurt
  • 4 TL Senf
  • 4 TL weisser Balsamicoessig
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Pinienkerne

Zubereitung:

  1. Die 2 roten Zwiebeln schälen, fein hacken und mind. 10 min. im kalten Wasser einlegen
  2. Die 3 Randen schälen, in möglichst feine Würfelchen schneiden und in eine Schüssel geben
  3. Die 6 Cornichons in feine Ringe schneiden und zur Rande geben
  4. Die 250 gr. Matjesfilet mit Haushaltpapier trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden und in die Schüssel geben
  5. 3 EL Sauerrahm, 4 TL Senf, 4 TL weisser Balsamicoessig ebenfalls in die Schüssel geben
  6. Die 4 EL Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett etwas rösten
  7. Die gehackte rote Zwiebel im feinen Sieb abtropfen lassen, mit Haushaltpapiet trocknen und in die Schüssel geben
  8. Alles gut mischen, mit Salz und gemahlenem schwarzen Pfeffer nach Belieben würzen und nochmals mischen
  9. Den Matjes-Tartar gleichmässig auf vier Gefässe (z.B. grosse Tassen) verteilen, etwas andrücken und auf die Teller stürzen
  10. Den Tartar mit den gerösteten Pinienkernen garnieren und mit etwas Blattsalat (z.B. Kopfsalat oder Mesclun) servieren