Parsi Lamb Pulao




Die Fotografie bildfüllend

nach dem Rezept "Parsi Lamb Pulao" von Udit Sarkhel aus dem Buch "The Bombay Brasserie Cookbook"

Anzahl Personen: 4 Gesamte Kochzeit: 90 min

Zutaten:

  • 700 gr. Ragout von der Lammschulter
  • 1 Joghurt nature
  • 4 cm Ingwerwurzel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 TL Garam masala
  • 2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Gelbwurzpulver
  • 3 Portionen Safranpulver, ca. 500 mgr.
  • 1 Bund Koriander
  • 1 grosse, weisse Zwiebel
  • 2 dl Erdnussöl
  • 1 1/2 Tassen Basmatireis
  • 2 EL gesottene Butter
  • 4 Nelken
  • 4 Kardamonkapseln
  • 5 cm Zimtkassie (Cassia bark)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. 4 cm Ingwerwurzel und 6 Knoblauchzehen schälen, grob hacken und im Mixer zu einer feinen Paste verarbeiten
  2. 2 TL Kreuzkümmelsamen fein mahlen
  3. 700 gr. Lammragout, 1 Joghurt nature, Ingwer-Knoblauchpaste, 1 Prise Chilipulver, 2 TL Garam masala, gemahlener Kreuzkümmel und 1 TL Gelbwurzpulver in eine Schüssel geben, alles gut durchmischen und bis zu 3 Stunden stehen lassen
  4. In einer hohen Bratpfanne 1 EL gesottene Butter erhitzen und das marinierte Lammfleisch dazugeben. Kurz aufkochen und bei 1/3 Hitze 30 min. schmoren. Mit Salz und gemahlenem schwarzen Pfeffer nach Belieben würzen. Bei Bedarf ganz wenig Wasser dazugeben
  5. Den Backofen auf 180 Grad Heissluft vorwärmen
  6. Den Basmatireis wie hier beschrieben zubereiten aber höchstens die angegebenen 20 min. kochen
  7. Das Lammfleisch in einer feuerfesten Glasform gleichmässig verteilen
  8. Alle Gewürze aus dem Reis entfernen und die 3 Portionen Safranpulver sanft unter den Reis mischen
  9. Den Reis gleichmässig über dem Lammfleisch verteilen. Die Glasform mit Alufolie abdecken, in den Backofen geben und 35 min. garen
  10. Die Korianderblätter abzupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken
  11. Die Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Scheiben schneiden
  12. Eine kleine Metallpfanne 2 cm hoch mit Erdnussöl füllen und das Oel stark erhitzen. Die Zwiebel ins Oel geben gut umrühren und die Hitze auf 1/2 reduzieren. Während ca. 15 min. immer wieder umrühren bis dass die Zwiebeln dunkelbraun geröstet sind. Achtung: die Zwiebeln dürfen nicht schwarz werden
  13. Die Zwiebeln mit dem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier ausbreiten
  14. Die Glasform aus dem Ofen nehmen und das Lammfleisch mit dem Reis auf den Tellern anrichten. Mit dem gehackten Koriander und den gerösteten Zwiebelscheiben garnieren