Speck, Saucisson, Sauerkraut, und Kartoffeln



Die Fotografie bildfüllend

nach dem Rezept "Choucroute garnie" von Irène Bopp aus dem Buch "Irène's Klassiker"

Anzahl Personen: 4 Gesamte Kochzeit: 90 min


Zutaten:

  • 600 gr. Kochspeck
  • 2 Saucisson
  • 1 kg Sauerkraut roh
  • 1 grosse Zwiebel
  • 3 dl Apfelschorle
  • 1/3 Tasse Wachholderbeeren
  • 600 gr. festkochende Kartoffeln
  • 2 EL Bratbutter
  • Senf

Zubereitung:

  1. Das Sauerkraut kurz unter fliessendem Wasser waschen. Gut abtropfen lassen
  2. Die Zwiebel rüsten und fein hacken
  3. In einer grossen, hohen Bratpfanne 1 EL Bratbutter erhitzen und darin die gehackte Zwiebel glasig dünsten
  4. Das Sauerkraut, 3 dl Apfelschorle und 1/3 Tasse Wacholderbeeren dazugeben
  5. Alles aufkochen und dann den Kochspeck und die beiden Saucisson darauflegen
  6. 1 Std. auf reduzierter Hitze leicht köcheln lassen. Nach 30 min den Speck und die Saucissons wenden
  7. Die 600 gr. Kartoffeln je nach Grösse etwa 15 - 20 im Salzwasser kochen. Sie sollen nicht ganz durchgekocht werden
  8. Das Wasser abgiessen, 1 EL Bratbutter in die Pfanne geben und die Kartoffeln darin wenden und salzen. Bei 1/3 Hitze die Kartoffeln ca. 10 min. braten. Immer wieder wenden
  9. Servieren: Von den Saucissons die Haut abziehen, vom Speck die Schwarte abschneiden und Saucissons und Speck in mundgerechte Stücke schneiden. Das Sauerkraut auf die Teller geben und darauf achten, dass möglichst wenig Flüssigkeit dazukommt. Die Kartoffeln auf die Teller geben, mit etwas Bratsatz übergiessen und mit gehacktem Schnittlauch garnieren. Verschiedene Sorten Senf auf den Tellern anrichten