nach dem Rezept "Grüne Bohnen mit Hackfleisch" von Harumi Kurihara aus dem Buch "Harumis japanische Küche"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 45 min
  • 700 gr. Rindsschulter gehackt
  • 400 gr. Keniabohnen
  • Option: weiteres Gemüse wie Karotten, Stangensellerie etc.
  • 1 Zwiebel
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 lange, rote, scharfe Chilischoten oder Jalapenos
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 gestrichener TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  1. 700 gr. Rindsschulter gehackt rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen damit sie Zimmertemperatur annimmt
  2. Die 400 gr. Keniabohnen rüsten und waschen und ca. 20 min dämpfen
  3. Die Bohnen absieben und mit kaltem Wasser gründlich abschrecken. Anschliessend in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Evt. zusätzliches Gemüse rüsten und passend schneiden
  4. Die Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Ringe schneiden
  5. 4 Frühlingszwiebeln rüsten, die groben Teile entfernen und in feine Ringe schneiden
  6. 6 Knoblauchzehen schälen und in sehr feine Ringe schneiden
  7. 4 Chilischoten waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden
  8. 2 EL Sonnenblumenöl in einer Bratpfanne erhitzen un die Zwiebel, Frühlingszwiebeln und den Knoblauch bei 2/3 Hitze ca. 5 min anbraten.
  9. Das Hackfleisch dazugeben und bei 2/3 Hitze unter ständigem Rühren ca. 10 min braten. Dazwischen die Chiliringe dazugeben
  10. Gegen Ende der Bratzeit die 4 EL Sojasauce und 1 TL Zucker unterrühren
  11. Die restlichen 2 EL Sonnenblumenöl und die Bohnen zum Hackfleisch geben und alles ca. 5 min gut durchmischen. Servieren
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.