nach dem Rezept " Liptauer " von Adi Bittermann und Renate Wagner-Wittula aus dem Buch "Wiener Küche"
Anzahl Personen: 8Gesamte Kochzeit: 30 min
  • 300 gr. Frischkäse von der Kuhmilch
  • 150 gr. Frischkäse von der Schafsmilch (Brimsen) oder von der Geissenmilch
  • 100 gr. Butter
  • 100 gr. Essiggurken oder Cornichons
  • 50 gr. Kapern
  • 100 gr. Sardellen oder mehr nach Geschmack
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 TL Kümmel
  • 2 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Paprika edelsüss
  • 8 Scheiben Toastbrot
  1. Die 100 gr. Butter 1 Stunde bei Zimmertemperatur erwärmen lassen
  2. Die Butter in einer grossen Schüssel schaumig rühren
  3. Die 300 gr. Frischkäse von der Kuhmilch und die 150 gr. Frischkäse von der Schafsmilch zur Butter geben und alles gut verrühren
  4. Die 100 gr. Essiggurken möglichst fein schneiden
  5. Die 50 gr. Kapern fein hacken
  6. Die 100 gr. Sardellen fein hacken
  7. Die Petersilieblätter abzupfen und fein hacken
  8. Den Schnittlauch fein schneiden
  9. Die Essiggurken, die Kapern, die Petersilie, die Sardellen, 2 TL Kümmel, 2 TL Senf und 2 EL Paprika edelsüss in die Schüssel geben
  10. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und alles sehr gut verrühren
  11. Die Toastbrotscheiben toasten, halbieren, mit dem Liptauer reichlich bestreichen und mit etwas Paprika und dem fein geschnittenen Schnittlauch bestreuen
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Man kann noch Knoblauch, Schalotten, Jalapenos oder wonach auch immer es uns gelüstet, darunter mischen.
You’ve successfully subscribed to Food
Welcome back! You’ve successfully signed in.
Great! You’ve successfully signed up.
Ihr link ist verfallen
Super! Prüfen Sie Ihre Emails für den magischen Link zum Sign-In.