nach dem Rezept " Boeuf Bourguignon " von Louisette Bertholle aus dem Buch "Die geheimen Rezepte der besten Restaurants Frankreichs"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 3 - 4 Std
  • 1 kg Rindsragout von der Schulter
  • 150 gr. geräucherter Speck am Stück, nicht zu mager
  • 150 gr. Perlzwiebeln oder möglichst kleine Saucenzwiebeln (höchstens walnussgross)
  • 250 gr. Champignons
  • 4 Knoblauchzehen
  • 30 gr. Mehl
  • 1 Flasche guter Pinot Noir, nicht säuerlich
  • 2 EL Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  1. Von 150 gr. geräuchertem Speck die Schwarte abschneiden und in kleine Würfel (knapp 0.5 * 0.5 cm gross) schneiden
  2. 150 gr. Perlzwiebeln schälen
  3. 250 gr. Champignons rüsten, waschen und in grobe Stücke schneiden
  4. 4 Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken
  5. Den Petersiliebund waschen und mit der Hälfte des Petersiliebundes, einigen Thymianstengeln und den 2 Lorbeerblättern einen Kräuterbund binden
  6. Vom restlichen Petersiliebund die Blätter abzupfen, fein hacken und für die Garnitur beiseite stellen
  7. Eine hohe Bratpfanne mit Antihaftbeschichtung auf 2/3 Temperatur erhitzen
  8. Die Speckwürfel darin unter gelegentlichem Rühren leicht anbräunen (ca. 10. min)
  9. Die Perlzwiebeln dazugeben und unter ständigem Rühren weitere 10 min braten
  10. Die Champignons dazugeben, umrühren und zugedeckt bei halber Hitze 10 min schmoren lassen
  11. Alle Zutaten mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Pfanne vom Herd nehmen
  12. In einer weiten Bratpfanne 2 EL Erdnussöl erhitzen und 1 kg Rindsragout bei 2/3 Hitze unter häufigem Wenden rundum goldbraun anbraten
  13. Das Fleisch mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und in die hohe Bratpfanne geben
  14. Die Bratpfanne mit dem Fleisch wieder auf den Herd stellen und bei halber Temperatur langsam erhitzen
  15. Den gepressten Knoblauch unterrühren und das Fleisch mit 30 gr. Mehl bestäuben
  16. Unter gelegentlichem Rühren das Fleisch 10 min braten bis es eine sattbraune Farbe angenommen hat
  17. 1 Flasche Pinot Noir zugiessen, mit 2 TL Salz, etwas gemahlenem, schwarzen Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, gut umrühren und zum Kochen bringen
  18. Den Kräuterbund zugeben und zugedeckt auf knapp 1/3 Hitze 2 - 3 Stunden sanft köcheln lassen. Gelegentlich umrühren
  19. Nach dieser Zeit Speck, Perlzwiebeln und Champignons in die Bratpfanne geben und 15 min erhitzen
  20. Den Boeuf Bourguignon auf den Tellern anrichten und mit der gehackten Petersilie garnieren
  21. Gut dazu passen Kartoffelstock, Spätzle oder goldbraun gebackene Croûtons
Nach der Zugabe des Käuterbundes kann der ganze Inhalt der Bratpfanne auch in einen Römertopf gegeben werden und im Backofen bei 170 Grad gekocht werden. Darauf achten, dass der Römertopf nicht zu gross ist und alles Fleisch in der Flüssigkeit liegt. Gelegentlich umrühren. Das Fleisch bleibt im Römertopf etwas saftiger
You’ve successfully subscribed to Food
Welcome back! You’ve successfully signed in.
Great! You’ve successfully signed up.
Ihr link ist verfallen
Super! Prüfen Sie Ihre Emails für den magischen Link zum Sign-In.