nach dem Rezept "Madras Fisch Curry" von Camellia Panjabi aus dem Buch "Indische Currys"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 90 min
  • 600 gr. Filets von der Seezunge
  • 1 Limette
  • 2 dl Kokosmilch
  • 6 cm Ingwerwurzel
  • 10 Knoblauchzehen
  • 500 gr. Tomaten
  • 6 TL Mohnsamen
  • 1 TL Tamarindenpaste
  • 1 TL Senfkörner
  • 350 gr. Zwiebeln
  • 30 Curryblätter
  • 3 TL Koriandersamen
  • 1/2 TL Gelbwurz
  • 1/4 - 1/2 TL Chilipulver
  • 3/4 TL Bockhornkleesamen gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • Salz
  • 4 EL Erdnussöl
  1. 3 cm Ingwerwurzel, 8 Knoblauchzehen und 4 Tomaten schälen und grob hacken und zusammen mit 6 TL Mohnsamen in einem Mixer zu einem feinen Püree verarbeiten
  2. 3 TL Koriandersamen in der Gewürzmühle fein mahlen
  3. 1 TL Kreuzkümmelsamen in einer Eisenpfanne etwas rösten
  4. 350 gr. Zwiebeln schälen und fein hacken
  5. 1 Limette auspressen
  6. 600 gr. Seezungenfilets waschen und in beliebig grosse Stücke schneiden oder ganz lassen
  7. In einer hohen Bratpfanne mit Antihaftbeschichtung 4 EL Erdnussöl erhitzen und bei 3/4 Temperatur 1 TL Senfkörner dazugeben. Sobald die Senfkörner springen, die gehackten Zwiebeln dazugeben und unter gelegentlichem Wenden ca. 5 min anschwitzen
  8. 30 Curryblätter dazugeben und nochmals 5 min weiterschwitzen
  9. Die gemahlenen Koriandersamen, 1/2 TL Gelbwurz, 3/4 TL Bockhornkleesamen gemahlen und 1/4 - 1/2 TL Chilipulver in die Pfanne geben und alles unter ständigem Rühren 1 min weiterschwitzen
  10. 2 dl Kokosmilch dazugeben und unter ständigem Rühren 3 - 4 min mitschwitzen
  11. 2 TL Tamarindenpaste, den Limettensaft und 1 TL Salz dazugeben, zum Kochen bringen und 15 min köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben
  12. Die Temperatur auf 1/3 reduzieren, die Seezungenfilets dazugeben und diese kurz garziehen lassen
  13. Den Fisch auf den Tellern anrichten und Sauce sowie die gerösteten Kreuzkümmelsamen darüber verteilen
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.