nach dem Rezept "Süss-Scharfes Garnelencurry" von Camellia Panjabi aus dem Buch "Indische Currys"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 100 min
  • 400 gr. rohe Garnelen
  • 1 Bund Koriander
  • 1 TL Tamarindenpaste
  • 10 Jalapenos
  • 5 Knoblauchzehen
  • 3 TL Kreuzkümmel
  • 4 EL Erdnussöl
  • 4 Zwiebeln
  • 4 TL Koriandersamen
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 2 TL Garam masala
  • 1 TL Gelbwurzpulver
  • 4 Tomaten
  • 1 - 2 TL Zucker
  • 20 Curryblätter
  • 2 TL Salz
  1. Die 400 gr. Garnelen waschen und die Därme entfernen
  2. Den Korianderbund waschen und die Blätter abzupfen. Einige Korianderblätter für die Garnitur separat zur Seite stellen
  3. 10 Jalapenos waschen, den Stielansatz entfernen, der Länge nach halbieren, entkernen, in grobe Stücke schneiden und in einen Mixer geben
  4. 5 Knoblauchzehen schälen. 3 Knoblauchzehen grob hacken und in den Mixer geben. Die übrigen 2 Knoblauchzehen fein hacken und beiseite stellen
  5. 3 TL Kreuzkümmel in einer Gewürzmühle fein mahlen. 2/3 des gemahlenen Kreuzkümmels in den Mixer geben. Den Rest beiseite stellen
  6. Den Inhalt des Mixers fein pürieren
  7. 4 TL Koriandersamen in der Gewürzmühle fein mahlen
  8. 4 Zwiebeln schälen und fein hacken
  9. 4 Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in feine Würfel schneiden
  10. In einem grossen Brattopf mit Antihaftbeschichtung 4 EL Erdnussöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen
  11. Das Jalapeno-Knoblauch-Püree sowie den restlichen Knoblauch zu den Zwiebeln geben und unter ständigem Rühren ca. 5 min anschwitzen
  12. Den restlichen, gemahlenen Kreuzkümmel, den gemahlenen Koriander, 1/2 TL Chilipulver, 2 TL Garam masala und 1 TL Gelbwurz in die Pfanne streuen und 1 min gut einrühren
  13. Die gehackten Tomaten zufügen und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 min einkochen
  14. 1 TL Tamarindenpaste, 1 TL Zucker, 20 Curryblätter, die Korianderblätter und 1 TL Salz unterrühren. Abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Zucker und/oder Salz dazugeben
  15. Wenig Wasser dazugeben und aufkochen. Die Sauce soll sämig werden. 5 min bei 1/2 Hitze weiter köcheln lassen. Bei Bedarf nochmals wenig Wasser dazugeben
  16. Die Garnelen in die Pfanne geben und ca. 5 - 8 min garen. Achtung: Die Garnelen sind schnell gar
  17. Die Garnelen auf einem Bett mit Safranreis anrichten und mit etwas Korianderblättern garnieren. Servieren
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.