nach dem Rezept "Lammcurry mit Kreuzkümmel-Kartoffeln" von Camellia Panjabi aus dem Buch "Indische Currys"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 90 min
  • 4 kleinere, festkochende Frühkartoffeln
  • 700 gr. Lammragout von der Schulter
  • 1 TL Garam masala
  • 6 TL Koriandersamen
  • 3 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 5 EL Erdnussöl
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 grüne Kardamonkapseln
  • 1 TL schwarze Kardamonsamen
  • 1 Muskatblüte
  • 2 cm Ingwerwurzel (für 2 TL gehackte Ingwerwurzel)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 5 cm Zimtstange (Cassia bark)
  • 6 Nelken
  • 200 gr. Tomaten
  • 2 TL Salz
  • gemahlener, schwarzer Pfeffer
  1. 4 festkochende Kartoffeln schälen, mit etwas Salz einreiben und ca. 15 min ziehen lassen. Danach gründlich abspülen und trocknen
  2. 200 gr. Tomaten schälen, den Strunkansatz entfernen und in feine Würfel schneiden
  3. 3 Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden
  4. 2 cm Ingwerwurzel (für 2 TL gehackte Ingwerwurzel) und 4 Knoblauchzehen schälen und fein hacken
  5. 6 TL Koriandersamen und 2 TL Kreuzkümmel in der Gewürzmühle fein mahlen
  6. Die gemahlenen Koriandersamen und den gemahlenen Kreuzkümmel mit 1 TL Garam masala, 1TL Paprikapulver, 1/4 TL Chilipulver und wenig Wasser zu einer Gewürzpaste verrühren. Beiseite stellen
  7. In einem hohen Brattopf mit Antihaftbeschichtung 5 EL Erdnussöl auf mittlere Temperatur erhitzen
  8. 1 TL Kreuzkümmelsamen zum Oel geben und kurz einrühren
  9. Die Kartoffeln ins Oel geben und ca. 10 min goldbraun anbraten. Die Kartoffeln aus dem Topf nehmen und beiseite stellen
  10. Die Zwiebelscheiben ins Oel geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 min goldbraun anschwitzen
  11. 2 Lorbeerblätter, 6 grüne Kardamonkapseln, 1 TL schwarze Kardamonsamen und 1 Muskatblüte zu den Zwiebeln geben und solange mitschwitzen, bis die Zwiebeln dunkelbraun sind (ca. 20 min)
  12. Die Gewürzpaste, 5 cm Zimtstange (Cassia bark), 6 Nelken, 2 EL Wasser, den gehackten Ingwer und Knoblauch zugeben und 1 - 2 min unterrühren
  13. 700 gr. Lammragout dazugeben und ca. 5 min anbraten
  14. Die geschnittenen Tomaten und 2 TL Salz untermischen. Ca. 1 dl Wasser dazugeben und alles ca. 50 min bei 1/3 Hitze zugedeckt schmoren. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben
  15. Die Kartoffeln dazugeben und alles nochmals 10 min schmoren
  16. Lorbeerblätter und Zimtstange entfernen. Das Curry abschmecken und mit etwas Salz und gemahlenem, schwarzen Pfeffer nach Belieben würzen. Servieren
Die Kartoffeln können auch weggelassen werden. Als Beilage eignet sich Basmatireis mit Safran
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.