nach dem Rezept "Ossobuco" von Marcella Hazan aus dem Buch "Die klassische italienische Küche"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 180 min
  • 4 Rindshaxen
  • 1 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 Stangensellerie
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 2 dl Weisswein
  • 2 dl Rindsfonds
  • 4 - 6 Tomaten
  • 4 EL Tomatenpüree
  • 1 Bund Thymian oder 1 Bund Rosmarin
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 - 4 TL Salz
  • Gemahlener, schwarzer Pfeffer
  1. 2 Römertöpfe vorbereiten (mit Wasser füllen). Ersatzweise eine grosse, gut schliessende Kasserolle nehmen
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  3. 1 Zwiebeln schälen und fein hacken
  4. 2 Karotten schälen und in feine Würfelchen schneiden
  5. 2 Stangensellerie waschen und in feine Würfelchen schneiden
  6. 4 Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken
  7. Von der Zitrone ca. 1/4 der Schale abschneiden
  8. Den Thymianbund und den Petersiliebund waschen und einige Zweige zu einem Kräuterbund binden
  9. Die 4 Rindshaxen im Mehl wenden
  10. In einer grossen Bratpfanne 3 EL Olivenöl auf 2/3 Temperatur erhitzen und darin die Rindshaxen beidseitig gut anbraten
  11. Die Römertöpfe leeren und die Rindshaxen hineinlegen
  12. 2 dl Weisswein in die Bratpfanne geben, den Bratsatz damit lösen und alles über die Rindshaxen geben
  13. Die restlichen 3 EL Olivenöl in die Bratpfanne geben, erhitzen und die Zwiebeln, Karotten, den Stangensellerie und die Hälfte des gehackten Knoblauchs darin ca. 10 min dünsten
  14. Den Rindsfonds, 4 EL Tomatenpüree und die Zitronenschale zum Gemüse geben, gut untereinander mischen, aufkochen, mit 2 - 4 TL Salz und gemahlenem, scharzen Pfeffer würzen und über den Rindshaxen verteilen
  15. 2 Lorbeerblätter und den Kräuterbund ebenfalls zu den Rindshaxen geben
  16. 4 - 6 Tomaten schälen, den Strunkansatz entfernen und in kleine Würfel schneiden. Ueber den Rindshaxen verteilen. Die Rindshaxen sollten zu 2/3 mit Flüssigkeit bedeckt sein. Gegebenenfalls etwas Wasser dazugeben
  17. Die Römertöpfe schliessen und in den Backofen geben. 2 - 2 1/2 Stunden garen. Nach einiger Zeit die Flüssigkeit kontrollieren. Evt. etwas Wasser dazugeben
  18. Vom Petersiliebund für 2 EL gehackten Petersilie Blätter abzupfen und fein hacken
  19. Die restliche Schale der Zitrone mit einer Zitronenreibe abreiben
  20. Die gehackte Petersilie, die geriebene Zitronenschale und die zweite Hälfte des Knoblauchs gut miteinander zu einer Gremolada vermischen
  21. Die Kalbshaxen auf die Teller geben, das Gemüse und die Sauce aus dem Römertopf darüber verteilen und die Gremola dadarüber streuen. Passende Beilagen sind: Safranrisotto, Nudeln oder Kartoffelpüree
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.