nach dem Rezept " Zarzuela de Mariscos " von Anton Mosimann und Holger Hofmann aus dem Buch "Das grosse Buch der Meeresfrüchte"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 90 min
  • 400 gr. Tintenfischringe
  • 400 gr. Garnelen ohne Schale
  • 400 gr. Seeteufelfilet
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 grosse Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 500 gr. Fleischtomaten
  • 1 rote Peperoni
  • 1 dl Weisswein
  • 3 cl Cognac
  • 1 Lorbeerblatt
  • Safranfäden
  • einige Zweige Thymian, Majoran oder Oregano
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Limette
  • 8 schwarze, entkernte Oliven
  • 1/2 TL Salz
  • gemahlener, schwarzer Pfeffer
  1. 1 kg Miesmuscheln entbarten, abbürsten und waschen. In 1 dl Weisswein zugedeckt kochen bis dass sie sich geöffnet haben (ca. 5 min)
  2. Die Muscheln aus dem Sud nehmen und aus der Schale lösen. Beiseite stellen
  3. Den Sud auf 0.5 dl einkochen und durch ein Spitzsieb lassen. Beiseite stellen
  4. 300 gr. Tintenfischringe waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  5. 400 gr. Garnelen waschen und den Darm entfernen
  6. 400 gr. Seeteufelfilet waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  7. 1 grosse Zwiebel schälen und fein hacken
  8. 4 Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken
  9. 400 gr. Fleischtomaten schälen, den Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden
  10. 1 rote Peperoni entkernen und fein hacken
  11. Von den frischen Kräutern (Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie) die Blätter abzupfen und fein hacken
  12. In einer grossen, weiten Bratpfanne oder in einem Wok 6 EL Olivenöl auf 2/3 Temperatur erhitzen
  13. Die gehackte Zwiebel und den gepressten Knoblauch in die Pfanne geben und ca. 5 min goldgelb anschwitzen
  14. Die Tintenfischstücke in die Pfanne geben und nochmals 5 min unter gelegentlichem Rühren anschwitzen
  15. Die Tomaten und Peperoni dazugeben, gut unterrühren und ca. 5 min dünsten
  16. 1 dl Weisswein, 0.5 dl Muschelsud, 3 cl Cognac, Safranfäden und 1 Lorbeerblatt dazugeben, kurz aufkochen, bei 2/3 Hitze ca. 10 min weiter köcheln lassen
  17. Die Zarzuela vorsichtig mit ca. 1/2 TL Salz und gemahlenem, schwarzem Pfeffer würzen
  18. Die halbe Limette auspressen und zusammen mit den gehackten Kräutern zur Zarzuela geben
  19. Nun die Seeteufelfilets und die Garnelen dazugeben und bei 1/3 Hitze ca. 5 min schmoren. Gegen Ende die Muscheln unterheben
  20. Die 8 entkernten Oliven halbieren und in die Pfanne geben. Alles gut mischen und abschmecken. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Servieren
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.