nach dem Rezept "Vielfältiger Pizzateig für zuhause" von Lunchgate Insider
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 60 min
  • 1/2 Hefewürfel
  • 3 1/2 dl Wasser
  • 500 gr. Weissmehl
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 TL Zucker
  • 3 TL Salz
  1. Hefe:
    1. 🅐Den halben Hefewürfel in eine Teigschüssel zerbröckeln. 1 TL Zucker und 1/2 dl lauwarmes Wasser (30 - 40 Grad) dazugeben und die Hefe vollständig auflösen. Es soll eine homogene Masse entstehen
    2. 🅑Die Hefemischung ca. 20 min stehen lassen, damit sich die Hefe am Zucker "nähren" kann. Die Mischung sollte sich sichtbar verändern (dünklere Flecken, Blasen). Falls keine Veränderung sichtbar wird, ist die Hefe unbrauchbar und man muss einen neuen Würfel ansetzen
  2. Teig:
    1. 🅐3 dl Wasser, 3 TL Zucker, 3 TL Salz und 4 EL Olivenöl zur Hefemischung geben und alles gut verrühren
    2. 🅑Von den 500 gr. Weissmehl 400 gr. in die Teigschüssel geben und mit einem Löffel alles gut vermengen. Das Ziel ist ein "nasser" Teig. Deshalb soll nicht alles Mehl von Anfang an dazugegeben werden
    3. 🅒Nun werden von den restlichen 100 gr. Mehl kleinere Mengen in den Teig geknetet, bis dass ein Teig entsteht, welcher immer noch klebrig ist aber sich doch gut ziehen lässt. Der Teig muss am Teigbrett kleben, sonst ist er zu trocken
    4. 🅓1 Glasschüssel mit Olivenöl ausstreichen und den Teig hineingeben. Die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und 2 - 4 Tage im Kühlschrank fermentieren lassen
  3. Den Backofen mit dem Pizzastein auf 300 Grad vorheizen
  4. Pizza:
    1. 🅐Auf einem Teigbrett etwas Weissmehl verteilen und eine Hälfte des Teiges aus der Glasschüssel nehmen und auf das Teigbrett legen (mit der zweiten Hälfte nachher gleich verfahren)
    2. 🅑Die Hände mit Mehl bestäuben und den Teig mit den Händen zu einem runden Fladen formen. Den Fladen grosszügig mit Mehl bestäuben, wenden und auch die zweite Seite grosszügig mit Mehl bestäuben
    3. 🅒Den Teigfladen mit einem Wallholz zur gewünschten Grösse bzw. Dicke auswallen. Immer kontrollieren, dass der Teig nicht am Teigbrett klebt. Achtung: Der Teig sollte nicht zu dünn werden und an den Rändern etwas dicker bleiben
    4. 🅓Den Teig auf das Pizzablech legen, fertig formen und mit den gewünschten Zutaten belegen
    5. 🅔Das Pizzablech auf den Pizzastein legen und ca. 7 min backen. Aus dem Ofen nehmen, vierteln und servieren
    6. 🅕Mit der zweiten Teighälfte anschliessend gleich verfahren
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.