nach dem Rezept "Gefüllte Kalbsbrust von Hildegard Bopp-Wiesinger
Anzahl Personen: 8Gesamte Kochzeit: 150 min
  • 1 Kalbsbrust à ca. 1.5 kg zum Füllen (vom Metzger als Tasche gerichtet)
  • 500 gr. Kalbsbrät
  • 150 gr. Schinkenwürfelchen
  • 200 gr. Champignons
  • 3 Milchbrötchen (ca. 200 gr.) gut getrocknet. Milchbrötchen: Weggli, Schwöbli, Pain au lait, Weggen
  • 2 dl Milch
  • 2 Eier
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Kalbsknochen
  • 1 dl Weisswein
  • 2 dl Rindsfonds
  • 1 Karotte
  • 1/2 kleiner Sellerie
  • 2 EL Bratbutter
  • 2 EL Tafelbutter
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  2. In einer grossen Schüssel die 2 Eier und die 2 dl Milch mit dem Schneebesen gut verquirlen
  3. Die 3 Milchbrötchen in feine Würfel schneiden und in die Schüssel zur Ei-/Milchmischung geben
  4. Die 500gr. Kalbrät und die 150 gr. Schinkenwürfelchen ebenfalls in die Schüssel geben
  5. Die 200 gr. Champignons waschen, rüsten und in feine Scheiben schneiden
  6. Den Bund Petersilie waschen, die Blätter abzupfen und diese fein hacken
  7. Champignons und Petersilie ebenfalls in die Schüssel geben
  8. Den Inhalt der Schüssel gut untereinander mischen und kneten und damit die Kalbsbrust prall füllen
  9. Die Kalbsbrusttasche mit Küchenschnur gut zunähen
  10. Die Karotte und den 1/2 Sellerie schälen und in grobe Stücke schneiden
  11. In einem grossen Bräter die Kalbsbrust und die beiden Kalbsknochen in 1 EL Bratbutter auf allen Seiten während ca. 5 min scharf anbraten
  12. Die Karotte und den Sellerie dazugeben und anziehen lassen
  13. Mit 1 dl Weisswein ablöschen
  14. Den Bräter in den vorgeheizten Backofen geben und bei 180 Grad 90 min braten. Dabei immer wieder mit etwas Bratbutter bestreichen und mit Rindsfond übergiessen
  15. Den Bräter aus dem Ofen nehmen. Die Kalbsbrust aus dem Bräter nehmen und in Alufolie einwickeln und in der Wärmeschublade 5 - 15 min stehen lassen
  16. Das Gemüse aus der Sauce nehmen, 2 EL Tafelbutter und den restlichen Rindsfonds zur Sauce geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  17. Die Kalbsbrust mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und servieren. Die Sauce separat zum Fleisch servieren
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.