nach dem Rezept " Rindfleisch-Gemüse-Rollen " von Harumi Kurihara aus dem Buch "Harumis japanische Küche"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 60 minMarinierzeit: 2 Std
  • Für die Marinade:
    • 4 EL Sojasauce
    • 1 EL Reiswein
    • 4 EL Sesamöl
    • 1 EL Zucker
    • 2 EL Sesamsamen
    • 4 Knoblauchzehen
    • 1 cm Ingwerwurzel
    • Pfeffer
    • Chilipulver
  • 1 Karotte
  • 80 gr. Keniaböhnchen
  • 8 dünn geschnittene, zarte Rindsschnitzel (z.B. von der Hüfte)
  • 4 EL Erdnussöl
  • Salz und Pfeffer
  • Optional Kresse für die Dekoration
  1. 4 Knoblauchzehen schälen und mit der Knoblauchpresse zerdrücken
  2. 1 cm Ingwer schälen und fein reiben
  3. 8 Rindsschnitzel aus dem Kühlschrank nehmen, waschen, trockentupfen und in eine Schüssel geben
  4. Knoblauch, Ingwer, 4 EL Sojasauce, 1 EL Reiswein, 4 EL Sesamöl, 1 EL Zucker, 2 EL Sesamsamen und etwas Pfeffer und Chilipulver in die Schüssel geben und gut mit dem Fleisch vermengen. Die Schüssel mit einer Plastikfolie abdecken und das Fleisch in der Marinade 2 - 4 Stunden ruhen lassen
  5. Die Karotte schälen und zu Julienne schneiden
  6. Von den 80 gr. Keniaböhnchen beiden Enden abschneiden und die Böhnchen gut waschen
  7. Die Böhnchen und die Karottenjulienne der Länge nach so schneiden, dass sie ungefähr der Breite der Schnitzel entsprechen.
  8. Die Böhnchen im Dämpfkorb über dem Wasser bei hoher Hitze ca. 20 min dämpfen. Nach 15 min die Karotten dazugeben
  9. Den Dämpfkorb aus dem Wasser nehmen und die Böhnchen und Karotten warm stellen
  10. Alle Schnitzel auf einer Platte auslegen. Ein Ende der Schnitzel mit den Gemüsestäbchen belegen (soviel drauf legen, dass die Schnitzel noch gut gerollt werden können). Die Schnitzel rollen und die Enden mit Zahnstochern fixieren
  11. Die restliche Marinade in einem kleinen Pfännchen wärmen
  12. In einer grossen Bratpfanne die 4 EL Erdnussöl stark erhitzen. Die gerollten Schnitzel in das heisse Oel geben und auf allen Seiten gut anbraten. Salzen und pfeffern. Auf mittlere Hitze schalten und je nach Fleischqualität ca. 8 min braten. Dabei mehrmals wenden, damit die Rindfleisch-Gemüse-Rollen möglichst gleichmässig gebraten sind
  13. Die gebratenen Rollen in 1 - 2 cm breite Scheiben schneiden und auf den Tellern anrichten. Mit der gewärmten Marinade übergiessen. Mit dem evt. übrig gebliebenen Gemüse und optional mit Kresse garnieren
You’ve successfully subscribed to Food
Welcome back! You’ve successfully signed in.
Great! You’ve successfully signed up.
Ihr link ist verfallen
Super! Prüfen Sie Ihre Emails für den magischen Link zum Sign-In.