nach dem Rezept " Tandoori Murg " von Time-Life aus dem Buch "Rezepte: Die Küche in Indien"
Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 90 min
  • 8 Schenkel vom Huhn
  • 2 TL Safranfäden
  • 1 Limette
  • 4 TL Salz
  • 4 TL Koriandersamen
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 8 cm Ingwerwurzel
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 griechische Joghurts à 150 gr. oder 1 Crème fraiche à 150 gr.
  • Ein paar Spritzer rote Lebensmittelfarbe
  • 1/4 - 1/2 TL Chilipulver
  • 4 EL gesottene Butter
  1. 2 TL Safranfäden 5 min in 4 EL heissem Wasser einlegen
  2. Die 8 Hühnchenschenkel enthäuten und evt. halbieren. In jeden Schenkel mehrmals mit einem scharfen Messer kleine Schlitze schneiden
  3. Die Schenkel in eine grosse Schüssel geben und die aufgeweichten Safranfäden darüber leeren
  4. Die 4 TL Koriandersamen und die 2 TL Kreuzkümmel in einer ungefetteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 1 min rösten
  5. Die 8 cm Ingwerwurzel und die 8 Knoblauchzehen schälen und grob hacken
  6. Gerösteten Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer, Knoblauch, das 2 griechische Joghurts, ein paar Spritzer rote Lebensmittelfarbe und je nach Geschmack 1/4 - 1/2 TL Chilipulver in den Mixer geben und zu einem feinen Joghurt-Masala mixen
  7. Das Joghurt-Masala zu den Hühnchenschenkel geben und diese gut damit einreiben. Die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und bei Zimmertemperatur 2 - 3 Std oder einen Tag im Kühlschrank marinieren. Dazwischen die Schenkel mehrmals wenden und gut mit der Marinade einreiben
  8. Den Backofen auf Flächengrill (ohne Umluft) stellen und auf 250 Grad vorheizen. Den Rost ganz oben einschieben
  9. Die Hühnchenschenkel aus der Marinade nehmen, die Marinade gut abstreifen und alle Schenkel nebeneinander in eine feuerfeste, flache Schale legen
  10. Die 4 EL gesottene Butter auf die Schenkel verteilen und die Schale in den Backofen geben. 10 min backen. Dann die Temperatur auf 220 Grad reduzieren und 5 min weitere backen
  11. Die Schenkel auf die Tellern legen, mit feinen Limettenscheiben und evt. mit Raw Onion Relish garnieren. Dazu Zitronenreis servieren
You’ve successfully subscribed to Food
Welcome back! You’ve successfully signed in.
Great! You’ve successfully signed up.
Ihr link ist verfallen
Super! Prüfen Sie Ihre Emails für den magischen Link zum Sign-In.