Anzahl Personen: 4Gesamte Kochzeit: 140 min
  • 1 kg Kalbsbrust
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Bund Rosmarin
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebeln
  • 3 Karotten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 2 dl Weißwein
  • Salz
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Die Blätter vom Salbei- und die Nadeln vom Rosmarinbund abzupfen und fein hacken
  3. Das Fleisch waschen und trocken tupfen
  4. Kalbsbrust auf der Fettseite kreuzförmig einschneiden (so gibt sie mehr Fett ab und wird knuspriger)
  5. Die Kalbsbrust beidseitig mit Salbei, Rosmarin und gemahlenem schwarzen Pfeffer einreiben
  6. 2 EL Butter gleichmässig in der Bratform verteilen
  7. Die Kalbsbrust mit der Fettseite nach unten in die Bratform legen und auf mittlerer Höhe in den Ofen stellen
  8. 30 min braten. Dabei gelegentlich mit Butter übergießen
  9. Die Zwiebel schälen und halbieren. Die 3 Karotten schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Zwiebel, den 2 Lorbeerblättern, den 2 Gewürznelken und den 2 dl Weisswein zum Fleisch geben
  10. Die Temperatur auf 150 Grad reduzieren
  11. Das Fleisch auf beiden Seiten salzen und weitere 70 min braten. Dazwischen die Kalbsbrust immer wieder mit etwas Bratensatz übergießen und 2 - 3 mal wenden
  12. Die fertig gebratene Kalbsbrust herausheben und warm stellen.
  13. Den Bratensatz mit wenig Wasser lösen und nach Belieben reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben geschnitten und mit dem Gemüse angerichtet servieren
An error occurred
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Super! Sie haben sich erfolgreich registriert.
Super! Ihr Konto ist vollständig aktiviert und Sie haben jetzt Zugang zum gesamten Inhalt.